PEDRALI - The Italian Essence

Produkte
Messen und events
Corporate

“Tiziano e Caravaggio in Peterzano” at Accademia Carrara

06/02/2020

“Tiziano e Caravaggio in Peterzano” at Accademia Carrara

Pedrali’s furniture chosen for the exhibition dedicated to Peterzano

Buddy collection of upholstered seating by Busetti Garuti Redaelli was chosen to furnish the lounge area located in the last room of the exhibition "Tiziano e Caravaggio in Peterzano"...

“Tiziano e Caravaggio in Peterzano” at Accademia Carrara

Pedrali’s furniture chosen for the exhibition dedicated to Peterzano

Buddy collection of upholstered seating by Busetti Garuti Redaelli was chosen to furnish the lounge area located in the last room of the exhibition "Tiziano e Caravaggio in Peterzano", set up at Accademia Carrara and curated by Simone Facchinetti, Francesco Frangi, Paolo Plebani and Maria Cristina Rodeschini.

The exhibition is set inside the palimpsest of the known art gallery until May the 17th. Pupil of Tiziano in Venice and chief of Caravaggio in Milan, Simone Peterzano is the main character of this exhibition as well as a crucial personality in the artistic landscape of Italian Renaissance. The expositive path, enriched with Tiziano, Tintoretto, Veronese and Caravaggio masterpieces, not only investigates the talent of a little-known painter but also focuses, thanks to exceptional national and international loans, on an important chapter of Painting tradition dated between sixteenth and seventeenth Century.

Supporting “Tiziano e Caravaggio in Peterzano”, Pedrali pursue the path aimed to support and valorization of initiatives and events promoted inside valuable museums and exhibitions #Pedrali4art.

Entdecken

Pedrali Palace of Wonders staged in Stockholm

04/02/2020

Pedrali Palace of Wonders staged in Stockholm

The Italian company takes part in the 70th edition of  Stockholm Furniture & Light Fair

For the 11th year, Pedrali takes part in the 2020 edition of Stockholm Furniture & Light Fair, from 4 to 8 February, the leading Scandinavian event for the interior design and lighting...

Pedrali Palace of Wonders staged in Stockholm

The Italian company takes part in the 70th edition of  Stockholm Furniture & Light Fair

For the 11th year, Pedrali takes part in the 2020 edition of Stockholm Furniture & Light Fair, from 4 to 8 February, the leading Scandinavian event for the interior design and lighting.

The #PedraliPalaceofWonders booth, designed by the Milan based architectural studio Calvi Brambilla, welcomes visitors in Hall A07:18 with a contemporary setting, characterized by an elegant and minimal style, featuring real interiors in which the mood is defined by the products themselves

Guests are welcomed in a lounge area furnished with pastel coloured seating units from the Buddy collection, including the two-seater Buddy Sofa, by Busetti Garuti Redaelli, combined with the low tables of the same collection, which contrast with the warm earthy hue of the floor.

Near the lounge area there is an outdoor environment where the key element is Tribeca collection by CMP Design, inspired by the classic Sixties patio chairs made from steel and woven cord. The Elliot tables by Patrick Jouin, with their organic yet elegant forms, complete this composition.

Another main protagonist of this setting is Soul Outdoor, the aluminium version with a seat made from shaped teak slats that is a special evolution of the original version made in bent wood and launched by Eugeni Quitllet last year. This must-have outdoor furniture echoes the same inspiration and flowing lines, but is now made from curved aluminium tube.

On the opposite there are the three settings of the Palace of Wonders, all characterized by a cut, interrupting the composition and leaving space for a rational, explanatory component.

Folk collection, by CMP Design, is the key feature of the first set depicting a modern and welcoming pastry shop with green walls. Key element is a lightweight, durable die-casted aluminium ring that becomes the structural and distinctive element which enables the piece to be easily disassembled, it is a guarantee of the strong company’s commitment to environmental sustainability. The set is completed by Stylus tables and Giravolta wireless lightings by Basaglia Rota Nodari.

The second rooms outlines a a restaurant that, thanks to its style, recalls the world’s top restaurants, where Héra, the armchair designed by Patrick Jouin, takes centre stage.

A century after the beginning of the legendary “Roaring Twenties”, main character on the scene together with Héra is Tamara suspension lamp by Basaglia Rota Nodari, named in homage to Tamara de Lempicka, the modernist painter and inspired to the shape of the headlights of early 20th-century automobiles. Inox tables, which this year are celebrating a special anniversary: 20 years from their presentation dated 2000, complete the set.

The flexibility of modern co-working spaces is finally represented within the last set which focuses on Temps, the multitasking Executive Chair by Jorge Pensi. To complete the setting, Arki-Table adjustable with a height-adjustable top, which makes easier the workday in modern and dynamic offices and Boxie, the modern storage system with wheels by Claudio Dondoli Marco Pocci, that is both light and functional.

In the central area of the booth there is Jazz seating collection, including the new chair, which is combined with Fluxo tables by Luca Casini. There are also Lunar tables by Pio and Tito Toso and Jamaica seating by CMP Design.

Entdecken

DIE NEUHEIT AUF DER Maison & Objet 2020

22/01/2020

DIE NEUHEIT AUF DER Maison & Objet 2020

Die minimalistische und runde Silhouette der Struktur aus Eschenholz wird durch die gepolsterte Version in der der Sitz aus Polycarbonat entweder mit Stoff oder Leder bezogen wird noch einladender...

DIE NEUHEIT AUF DER Maison & Objet 2020

Die minimalistische und runde Silhouette der Struktur aus Eschenholz wird durch die gepolsterte Version in der der Sitz aus Polycarbonat entweder mit Stoff oder Leder bezogen wird noch einladender. Soul Soft, designed von Eugeni Quitllet, wurde auf der Maison&Objet präsentiert und verleiht alltäglicher Gemütlichkeit einen gewissen Chic.

Der neue Stuhl nimmt alle Elemente der Kollektion auf die auf dem Salone del Mobile 2018 präsentiert wurde und unterstreicht und verstärkt die Ideen von einladendem Komfort.

Entdecken Sie alle neuen Produkte von Pedrali

Entdecken

“Donne nell’Arte” im Palazzo Martinengo

20/01/2020

Donne nell’Arte” im Palazzo Martinengo

Pedrali unterstützt die Ausstellung die sich der Rolle der Frau in der Kunst widmet

Die Möbel von Pedrali auf der diesjährigen und sechsten Ausgabe der von Davide Dotti kuratierten Ausstellung im Palazzo Martinengo in Brescia mit dem Titel "DONNE NELL’ARTE da Tiziano a Boldini" (Frauen in der Kunst von Tizian bis Boldini)...

Donne nell’Arte” im Palazzo Martinengo

Pedrali unterstützt die Ausstellung die sich der Rolle der Frau in der Kunst widmet

Die Möbel von Pedrali auf der diesjährigen und sechsten Ausgabe der von Davide Dotti kuratierten Ausstellung im Palazzo Martinengo in Brescia mit dem Titel "DONNE NELL’ARTE da Tiziano a Boldini" (Frauen in der Kunst von Tizian bis Boldini).

Die Ausstellung, die noch bis zum 7. Juni zu sehen ist, widmet sich der zentralen Rolle der Frau in der italienischen Kunst von den Anfängen der Renaissance bis zur Belle Epoque.

Präsentiert werden über 90 Meisterwerke von Künstlern wie Raffaello, Tiziano, Caravaggio, Tiepolo, De Nittis, Zandomeneghi und Boldini, die mit ihren Werken die Persönlichkeit, die Raffinesse, den Charakter, die Sinnlichkeit und die subtilsten Nuancen der weiblichen Hemisphäre darzustellen vermochten, unter besonderer Berücksichtigung von Mode, Frisuren und Accessoires, die für jede Epoche und jeden geographischen Kontext typisch sind.

Einige Produkte von Pedrali begleiten diese. Die Stühle Blitz und die Armlehn-Stühle Babila, die Tische Arki-Table und die Bänke sowie die Tische der Serie Ikon passen dank ihrer Vielseitigkeit perfekt in die Ausstellungsräume. Die Poufs Wow, die Schirmständer Brik und die Blumentröge Kado sind ideale Lösungen die den Besucher im Museums empfangen.

Mit der Unterstützung von "Donne nell’Arte" setzt Pedrali den Weg fort der darauf abzielt, Initiativen und Veranstaltungen, die in Museen und Ausstellungen dem Wert von #Pedrali4art entsprechen, zu begleiten.

http://amicimartinengo.it/

Entdecken

Pedralis "Palast der Wunder" auf der Maison & Objet 2020

17/01/2020

Pedralis "Palast der Wunder" auf der Maison & Objet 2020

Zum zehnten Mal sind die Kollektionen der italienischen Firma in Paris vertreten

Pedrali stellt auch dieses Jahr in Paris auf der 25. Ausgabe der Maison & Objet, dem internationalen Treffpunkt für Fachleute aus dem Bereich der Innenarchitektur und des Interior Designs, die vom 17. bis 21. Januar stattfindet, aus...

Pedralis "Palast der Wunder" auf der Maison & Objet 2020

Zum zehnten Mal sind die Kollektionen der italienischen Firma in Paris vertreten

Pedrali stellt auch dieses Jahr in Paris auf der 25. Ausgabe der Maison & Objet, dem internationalen Treffpunkt für Fachleute aus dem Bereich der Innenarchitektur und des Interior Designs, die vom 17. bis 21. Januar stattfindet, aus.

Der Messe-Stand #PedraliPalaceofWonders, kuratiert vom Mailänder Studio Calvi Brambilla, empfängt die Besucher in Halle 6 (Stand J2-K1) in der Sektion Today Signature die sich der Innenarchitektur widmet die Originalität und Innovation verbindet.

Die Ausstellungsfläche von über 160 Quadratmetern ist ein einziger Bau mit starkem architektonischem Stil der durch Längsschnitte mit 45-Grad-Winkeln gekennzeichnet ist die eine visuelle Kontinuität zwischen Außen- und Innenbereich schaffen und dem Besucher somit ermöglichen einen Blick ins Innere des "Palast der Wunder" zu werfen.

Der Eingangsbereich begrüßt die Gäste in einer Lounge mit gepolsterten Sofas in Pastelltönen aus der Kollektion Buddy von Busetti Garuti Redaelli, die mit den Tischen aus derselben Kollektion kombiniert werden und so einen Kontrast zum terrakotta-farbenen Boden bilden.

Die Neuheit und zum allerersten Mal hier auf der Maison & Objet präsentiert ist Soul Soft, die neue, spezielle Version des Armlehnstuhles mit Struktur aus massivem Eschenholz und Sitz aus Polycarbonat der 2018 von Eugeni Quitllet entworfen wurde. Soul Soft hat einen gepolsterten Sitz der mit echtem Leder bezogen ist und greift die Profile der Kollektion, die 2019 mit der Outdoor-Version erweitert wurde, auf.

Der erste Raum ist ein Restaurant, das in seinem Stil an die repräsentativsten der internationalen Szene erinnert. Der Protagonist der Komposition ist der Armlehnstuhl Héra von Patrick Jouin, der das Konzept von Leichtigkeit konkretisiert und mit umhüllendem Komfort verbindet. Begleitet wird Héra von der Hängelampe Tamara von Basaglia Rota Nodari die der modernistischen Malerin Tamara de Lempicka huldigt und mit ihrer Form 100 Jahre nach dem Beginn der "Roaring Twenties“ an die Auto-Scheinwerfer dieser Epoche erinnert. Komplettiert wird das Set durch die Tische der Kollektion Inox die in diesem Jahr ihr 20ig jähriges Jubiläum feiern.

Im zweiten Raum wird ein urbanes Restaurant inszeniert. Die auf zwei Ebenen entwickelte Architektur ist einfach und erinnert durch die Wahl der Elemente wie Boden und Täfelung an den Kontext, der ihren Protagonisten inspiriert hat: die Kollektion Jamaica von CMP Design.

Die Stuhl-Kollektion Jazz, einschließlich des neuen Stuhls, wird zum Schlüssel-Element im letzten Raum: eine moderne und einladende Konditorei mit grünen Wänden, deren bon-ton Stil durch die Kombination mit der Farbe Rosa suggeriert wird. Die Einrichtung wird durch die Tische und die kabellose Lampe Giravolta von Basaglia Rota Nodari ergänzt.

Den Innenraum des Standes verwandeln üppige Pflanzen an den Wänden in einen Außenbereich in dem Remind, der innovative Armlehnstuhl aus Polypropylen von Eugeni Quitllet, und Tribeca von CMP Design die Protagonisten sind. Tribeca gehört zu den Produkten die in diesem Jahr für den ADI Design Index 2019 ausgewählt wurden und ist Teilnehmer für den Compasso d'Oro 2020. Die Tische Elliot von Patrick Jouin vervollständigen die Komposition. Daneben aufgestellt sitzt der Besucher bequem auf den Stühlen Folk von CMP Design.

Die Möbel von Pedrali wurden zudem auch für zwei wichtige Bereiche innerhalb des zentralen Pressebereichs in Halle 6 ausgewählt. Im Lounge-Bereich kann man sich auf den gepolsterten Sofamöbeln der Kollektion Buddy von Busetti Garuti Redaelli entspannen. Begleitet werden diese werden von den Couch-Tischen der Kollektion in Kombination mit der Lampe Giravolta von Basaglia Rota Nodari.

Der Restaurantbereich ist mit dem Armlehnstuhl Remind, von Eugeni Quitllet, und den Tischen Ikon von Pio und Tito Toso ausgestattet.

Entdecken

Kleine Gesten, um den Zauber des Weihnachtsfests mit anderen zu teilen

19/12/2019

Kleine Gesten, um den Zauber des Weihnachtsfests mit anderen zu teilen

Wir wünschen Ihnen ein frohes Weihnachtsfest sowie ein glückliches und sorgenfreies neues Jahr. Auch dieses Jahr haben wir beschlossen, einige soziale Projekte zu unterstützen, die uns besonders am Herzen liegen. Wir freuen uns, diese mit Ihnen zu teilen...

Kleine Gesten, um den Zauber des Weihnachtsfests mit anderen zu teilen

Wir wünschen Ihnen ein frohes Weihnachtsfest sowie ein glückliches und sorgenfreies neues Jahr. Auch dieses Jahr haben wir beschlossen, einige soziale Projekte zu unterstützen, die uns besonders am Herzen liegen. Wir freuen uns, diese mit Ihnen zu teilen.

conGiulia

conGiulia Onlus ist ein Verband, der in der Abteilung für Onko-Hämatologie des Krankenhauses Papa Giovanni XXIII in Bergamo tätig ist, um Kindern und Jugendlichen mit Tumorerkrankungen zu helfen. Pedrali unterstützt das Projekt „Quasi a casa“ (Beinahe zuhause), dessen Zweck in der Festigung und Stärkung der unverzichtbaren Brücke zwischen Krankenhaus und dem Alltagsleben besteht. Es garantiert alle notwendigen Behandlungen im eigenen Heim, um sicherzustellen, dass die kleinen Patienten nach und nach wieder in ihr normales Familienleben zurückkehren können.

Projekt Eméra

Das Projekt Eméra kümmert sich um Minderjährige aus Familien mit Erziehungsproblemen in Brescia und in der umliegenden Provinz. Pedrali unterstützt dieses Projekt und insbesondere die Programme „Io gioco con gli altri“ (Ich spiele mit den anderen) und „ArteTerapia“ (KunstTherapie). Durch die Tätigkeit von Erziehern und Psychotherapeuten wird versucht, die sozialen Fähigkeiten zu verbessern und den kulturellen und sozialen Horizont dieser Jugendlichen und ihrer Familien zu bereichern.

Nadia Valsecchi Onlus Foundation

Die Stiftung Nadia Valsecchi Onlus unterstützt und finanziert die wissenschaftliche Forschung für die Behandlung und Vorbeugung von Bauchspeicheldrüsenkrebs. Pedrali unterstützt die Stiftung, die es sich zum Ziel gesetzt hat, Aufklärung zu einer bisher noch wenig bekannten Krankheit zu liefern. Diese hilft den Krankenhäusern bei der Pflege der Kranken und informiert Patienten und Familienangehörige über die Entwicklungen der Forschung.

Community Shalom

Die Gemeinschaft Shalom entstand im Jahre 1986 in Palazzolo sull’Oglio mit dem Zweck, jungen Menschen bei ihrem schwierigen Kampf gegen die Drogenabhängigkeit Hilfe und Unterstützung zu bieten. Heute beherbergt sie mehr als 300 Frauen, Männer und Kinder mit schwierigen Lebenssituationen. Ziel ist es, konkrete Studiums- und Arbeitsmöglichkeiten zu bieten, damit sie wieder rehabilitiert und in die Gesellschaft eingegliedert werden. Pedrali unterstützt diese Gemeinschaft seit über 30 Jahren.

LoveDesign

Die Firma Pedrali stellt ihr Engagement zugunsten der Krebsforschung durch die Teilnahme an Love Design unter Beweis, dem Termin mit dem Design, der vom Ausschuss der Lombardei des Italienischen Krebsforschungsverbandes AIRC in Zusammenarbeit mit Verband für Industriedesign ADI organisiert wird. Die Initiative stellt eine konkrete Hilfe der besten Designermarken bei der Spendensammlung dar.

1 Caffè Onlus

1 Caffè Onlus ist eine Organisation ohne Gewinnzweck, die Hilfsprojekte für kritische Situationen in Italien und im Ausland unterstützt, indem sie kleine Non-Profit-Verbände in den jeweiligen Gebieten unterstützt. Pedrali hat das Basislager in Montichiari eingerichtet, den Stützpunkt für die Abenteuer der kleinen solidarischen Organisationen, die im Gebiet tätig sind.

Entdecken

Ein Weihnachten, das begeistert

06/12/2019

Ein Weihnachten, das begeistert

Möbel von Pedrali, die wir den ganzen Winter über lieben werden.

Weihnachten, das Fest das wir jedes Jahr aufs Neue mit Begeisterung erwarten, steht vor der Tür und die Zeit, alles in eine besinnliche und magische Atmosphäre zu tauchen, ist gekommen...

Ein Weihnachten, das begeistert

Möbel von Pedrali, die wir den ganzen Winter über lieben werden.

Weihnachten, das Fest das wir jedes Jahr aufs Neue mit Begeisterung erwarten, steht vor der Tür und die Zeit, alles in eine besinnliche und magische Atmosphäre zu tauchen, ist gekommen.

Pedrali zeigt drei stimmungsvolle, häusliche Umgebungen die es uns ermöglichen unvergessliche Momente zu erleben und die wir dank ihres nüchternen, warmen und eleganten Stils über die Festtage lieben werden, aber auch möchten, dass sie uns den ganzen Winter über begleiten.

Ein großes Wohnzimmer mit dunkelgrünen Wänden und zwei großen Fenster bietet Platz für den zentral angeordneten Tisch Babila, kombiniert mit den Armlehn-Stühlen Nym aus massiver Esche und lädt so ein an ihm geselligem Momente zu verbringen. Das Licht der Deckenlampen Tamara bringt die dunklen Farbtöne zum Erstrahlen und in der Ausführung in satiniertem Kupfer schaffen sie eine gemütliche Stimmung.

Das zeitgenössische Wohnzimmer, ausgestattet mit dem Sofa Buddy, großzügig gepolstert und dreisitzig, lädt ein sich mit Freunden zu unterhalten und zu entspannen.

Begleitet wird die Szene durch den Pouf und die Beistell-Tische aus der gleichen Kollektion, von Gliss Swing, der mit seiner weichen Polsterung und angenehmen Form zum Kuscheln und Abschalten einlädt und von der kabellosen Lampe Giravolta, inspiriert von alten Laternen.

Geselligkeit ist immer ein  Hauptthema der Festlichkeiten zum Jahresende. Daher ist das letzte Set entsprechend gestaltet. Burgunderfärbige Wände, kombiniert mit hohen Vorhängen aus rosa Samt, bieten den perfekten Hintergrund für den runden Tisch INOX der mit den gepolsterten Armlehn-Stühlen Jazz und dem Beistell-Tisch aus der Kollektion Buddy kombiniert wird.

Entdecken

GERMAN DESIGN AWARD

25/11/2019

GERMAN DESIGN AWARD

Die Gewinner des Deutschen Designpreises 2020,  dem Preis für exzellentes internationales Design, wurden bekannt gegeben...

GERMAN DESIGN AWARD

Die Gewinner des Deutschen Designpreises 2020,  dem Preis für exzellentes internationales Design, wurden bekannt gegeben.

Der Stand #PedraliPalaceofWonders, entworfen vom Mailänder Studio Calvi Brambilla für den Salone del Mobile.Milano 2019, erhielt die höchste Auszeichnung "GOLD" in der Kategorie Excellent Architecture

Fair and Exhibition.

Der Messestand, ein einziger Bau mit starkem architektonischen Stil, enthielt Längsschnitte in seinen Außenwänden, mit Winkeln von 45 Grad die eine visuelle Kontinuität zwischen Außen und Innen schafften und es dem Besucher, der durch die Gänge ging, ermöglichte, die einzelnen Räume in diesem Palast zu entdecken. Reale Umgebungen, deren Stimmung durch die Produkte mit denen diese ausgestatte waren, angeregt wurden. Jeder dieser Lebensräume wurde durch eine radikalen Schnitt in der Komposition unterbrochen der somit Raum für die rationale und didaktische Komponente lies.

Die Gegenstände der Szenarien, die auf Podesten, auf dem Boden stehend, an den Wänden befestigt waren, wurden durch eine klare Linie abgegrenzt und die Szene wirkt wie auseinander geschnitten. Ziel war es, das Produkt an sich in den Vordergrund zu stellen.

Die Preisverleihung findet am 7. Februar 2020 in Frankfurt statt.

www.german-design-council.de

Entdecken

Pedrali in Dubai auf der Downtown Design 2019

11/11/2019

Pedrali in Dubai auf der Downtown Design 2019

Die Pedrali-Kollektionen, elegant und raffiniert, präsentiert im Herzen der Arabischen Emirate

Pedrali nimmt zum ersten Mal an der Downtown Design Messe in Dubai teil, dem wichtigsten Ereignis der Design Week, das die dynamische Stadt der Vereinigten Arabischen Emirate belebt und zum siebten Mal vom 12. bis 15. November an der d3 Waterfront des Dubai Design District stattfindet...

Pedrali in Dubai auf der Downtown Design 2019

Die Pedrali-Kollektionen, elegant und raffiniert, präsentiert im Herzen der Arabischen Emirate

Pedrali nimmt zum ersten Mal an der Downtown Design Messe in Dubai teil, dem wichtigsten Ereignis der Design Week, das die dynamische Stadt der Vereinigten Arabischen Emirate belebt und zum siebten Mal vom 12. bis 15. November an der d3 Waterfront des Dubai Design District stattfindet.

Der Messestand (Stand D06), entworfen vom Mailänder Studio Calvi Brambilla, ist ein einziger, auf beiden Seiten offener, Raum, ein kleines Juwel in dem jedes Detail mit größter Sorgfalt ausgewählt ist.

Die Decke ist mit TO.BE-Lampen, entworfen von Basaglia Rota Nodari, bestückt, während die Wände mit einer farbigen Holz-Täfelung und einer Sockelleiste in antiker Messing-Ausführung verkleidet sind.

Das Ziel ist, drei verschiedene Umgebungen darzustellen, die jeweils durch eine unterschiedliche Farbe gekennzeichnet sind.

Links ein elegantes Bistro in warmen Rosatönen mit den bequem gepolsterten Modus-Bänken an der Wand, kombiniert mit den zarten, eleganten Tischen Elliot von Patrick Jouin mit einer Platte aus Marmor fior di pesco. Abgerundet wird das Konzept  durch die von Patrick Norguet entworfenen gepolsterten und umhüllenden Armlehn-Stühle Vic mit der charakteristischen Rückenlehne, die nur an den Enden befestigt ist, und zwei von CMP Design entworfene Kollektionen: Jamaika, mit Beinen aus Eschensperrholz, einer gepolsterten Schale, die geschickt mit einem Stahlrohr kombiniert ist, das als Rückenlehne dient, und Nym Soft mit Beinen aus massivem Eschenholz und einer großzügigen und gepolsterten Sitz-Schale.

Ein terrakottafarbener Boden und eine halbtransparente Rückwand grenzen den zweiten Raum ab: Ein Sterne-Restaurant, ausgestattet mit zwei Inox Tischen mit Marmorplatte breccia aurora, jeweils kombiniert mit entweder den  Armlehn-Stühlen Jazz mit der geschwungenen Sitzfläche und Rückenlehne, die von einer leichten Stahlkonstruktion getragen werden, oder mit Héra, dem Armlehn-Stuhl von Patrick Jouin der das Konzept der Leichtigkeit verkörpert und es mit umhüllendem Komfort kombiniert.

Und schließlich ein Meeting-Raum in Hellblau mit dem von Claudio Bellini entworfenem Tisch Elinor

der sich durch modular geformte Basen in Kombination mit einem ultradünnen Tischplatte von nur 6 mm auszeichnet, vereint mit der Eleganz der Kollektion Ester von Patrick Jouin bestehend aus Stuhl, Armlehn-Stuhl und einem bequemen und nützlichem Pouf, bezogen mit Leder und Beinen aus druckgussgegossenem Aluminium.

Die von Eugeni Quitllet entworfenen Armlehn-Stühle Remind aus Polypropylen wurden für das Publikum von "The Forum" ausgewählt, dem Messebereich für Vorträge und Workshops, während die "The Buyers Lounge" mit den Armlehn-Stühlen Babila Comfort von Odo Fioravanti, den Social und Social Plus Sofas von Patrick Jouin, Nym Soft Hockern von CMP Design, Fluxo Tischen von Luca Casini und Buddy Couchtischen von Busetti Garuti Redaelli ausgestattet ist.

Entdecken

Stuhl JAZZ – die Neuheit auf der HOST 2019

04/11/2019

Stuhl JAZZ – die Neuheit auf der HOST 2019

Design Pedrali R&D

Harmonie von Form, Ergonomie und Eleganz sind die Merkmale des neuen Stuhles Jazz, der auf der Host 2019 präsentiert wurde und die Räume die er schmückt mit Charakter und Persönlichkeit gestaltet...

Stuhl JAZZ – die Neuheit auf der HOST 2019

Design Pedrali R&D

Harmonie von Form, Ergonomie und Eleganz sind die Merkmale des neuen Stuhles Jazz, der auf der Host 2019 präsentiert wurde und die Räume die er schmückt mit Charakter und Persönlichkeit gestaltet. Ein einladender Stuhl bei dem die Sitzfläche von der Rückenlehne, beide gepolstert, funktional getrennt ist, wodurch die Handhabung und Reinigung erleichtert wird.

Die Umrandung der Rückenlehne aus Stahl garantiert das perfekte Gleichgewicht zwischen den Proportionen und Dicken, maximiert die Aufmerksamkeit für Details und Ästhetik und verbirgt alle sichtbaren Befestigungen.

Durch die Kombination der Auswahl zwischen Stoff oder Kunstleder und der verschiedenen Ausführungen der Stahloberfläche wird ein hohes Maß an Individualisierung ermöglicht.

Somit wird die Kollektion Jazz, zu der auch der Armlehn-Stuhl und Barhocker in zwei Höhen (670 und 770 mm) gehören, vervollständigt.

 

Entdecken Sie alle neuen Produkte von Pedrali

Entdecken